Wanderheime und Türme

Im Bereich des Donau-Blau-Gau befindet sich nicht weit vom Ort Weidach entfernt, das  Wanderheim Weidacher Hütte. Das Wanderheim wurde 1953/54 erbaut. Wacholder, krüppelige Kiefern und eine kleine Heide sind bestens geeignet, damit sich Kinder hier wohlfühlen und austoben können. Beim Wanderheim wurde ein Spielplatz mit Grillstelle eingerichtet. Auch eine Tischtennisplatte ist vorhanden. Hinter dem Haus beginnt ein größeres Waldgebiet, das sich ins einsame, romantische Kiesental hinabzieht. Eine andere Perle der Wanderlandschaft ist das Kleine Lautertal, das neben gelegentlichen Felsen auch Wacholderheiden aufweist.

Das Wanderheim wird von den verschiedenen Ortsgruppen des Donau-Blau-Gau ehrenamtlich bewirtschaftet und ist an den Wochenenden und Feiertagen von April bis Oktober geöffnet.     Mehr Info

Die Gesamtübersicht der Wanderheime und Aussichtstürme finden sie hier.